Lansinoh 50252 Test

Testbericht zur Lansinoh 50252 Milchpumpe

Beim folgenden Test zu der Handmilchpumpe geht es speziell um die Pumpe Lansinoh 50252. Hier werden den Müttern, welche stillen, die Möglichkeit gegeben die Milch im Voraus abzupumpen. Dies führt dazu, dass sie im Alltag nicht mehr so abhängig sein werden. Dabei bietet sich die Handmilchpumpe in unserem Test als eine gute Alternative zu den elektr. Alternativen und kann jederzeit und überall verwendet werden.

 

Funktionen und Anwendungsbereiche der Lansinoh 50252

Lansinoh 50252 TestLaut vielen Erfahrungen und Testberichten ist die Muttermilchpumpe sehr leicht zu bedienen. Die Lansinoh 50252 Pumpe lässt sich in unserem Test wirklich leicht vor der eigentlichen Verwendung aufbauen und auch nach Gebrauch wieder abbauen. Bedient kann die Handmilchpumpe übrigens mit nur einer Hand. Hier muss lediglich der sogenannte Pumpgriff nur mit leichter Kraft gedrückt werden. Zudem fällt die Lansinoh 50252 beim Test durch ihre besondere ergonomische Formung auf. Durch sie muss der Benutzer dieser Pumpe kaum Kraft aufwenden und spart sich somit einen komplizierten Griff mit seiner Hand. Zudem besitzt der Trichter im Test ein komfortables Kissen, die für den Schutz der Brustwarzen zuständig ist und die Gefahr von Entzündungen an der Brust verhindert. Ein weiterer riesen Vorteil ist hierbei, dass im Test des Lansinoh 50252 kein Tropfen an Muttermilch während der Anwendung daneben gelaufen ist. Auch sehr positiv im Test ist die gute Verarbeitung der Pumpe aufgefallen. Hier wird von der Firma Lansinoh auf Polypropylen gesetzt.

 

Diese Art von Kunststoff eignet sich vor allem für die Aufbewahrung der Muttermilch. Dadurch wird die Lansinoh 50252 Pumpe nicht nur zu einer besonders gesundheitlichen Pumpe, sondern kann noch zusätzlich durch sein leichtes Gewicht glänzen. Ihr gesamtes Gewicht liegt gerade mal bei 112 Gramm und lässt sich somit ganz einfach in der Handtasche oder sonstiges transportieren. Zusätzlich kommt es zu keiner schneller Abnutzung oder einem Verschleiß der Pumpe, da das verwendete Material sehr robust ist. Dies hat sich als ein wichtiger Vorteil bei unserer Lansinoh 50252 Pumpe im Test herausgestellt. Die Teile wurden erst nach einer langen Benutzungszeit ausgetauscht werden. Auch in Sachen Effektivität konnte die Pumpe von Lansinoh überzeugen. Ihr Vorteil gegenüber anderen Milchpumpen ist klar die kürzere Zeit um viel Milch abzupumpen.

Die Ergebnisse im Schnitt ergaben ca. 100 bis 150 ml in nur 10-15 Minuten Absaugzeit. Sehr annehmend für die Mütter ist auch die angenehme Lautstärke der Handmilchpumpe, die wirklich sehr leiste arbeitet. Jedoch kann es mal vorkommen, dass die Pumpe beim Betätigen manchmal kleine Quietschgeräusche von sich gibt, dies hält sich jedoch im Rahmen des Möglichen. Die Reinigung der Lansinoh 50252 in unserem Test fiel etwas schwierig aus. Durch ihre verwinkelte Bauweise ist die Pumpe jedoch spülfest in Spülmaschinen.

Vor- und Nachteile der Lansinoh 50252

In unserem Test konnten wir einige Vor- und Nachteile herausfinden.

Vorteile

Die Vorteile dieser Pumpe liegen bei der großen Abpumpmenge. Zudem ist sie ziemlich leise und ist durch ihr gut verarbeitetes Material sehr langlebig und robust. Auch die Handhabung ist einfach gestaltet worden.

Nachteile

Negativ ist die Reinigung aufgefallen, welche etwas kompliziert verlief. Zugleich könnte die Zugkraft für manche Mütter etwas zu gering sein.

Fazit

Viele der Verwender dieser Pumpe waren zufrieden aufgrund ihrer einfachen Benutzung und Bedienung. Hier überwiegen definitiv die bereits erwähnten Vorteile und sollte bei möglichen Bedarf in Betracht gezogen werden.

 

Lansinoh 50252

Aktueller Preis: EUR 74,99
Lansinoh 50252
9

Handhabung & Wohlfühlfaktor

10/10

    Qualität & Ausstattung

    10/10

      Reinigung

      8/10

        Preis/Leistung

        10/10

          Vorteile

          • - Leichtgewicht - nur 112 Gramm
          • - Leises und effektives Pumpen
          • - Geeignet für Geschirrspüler
          • - Moderne Membrantechnik

          Nachteile

          • - Etwas umständliche Reinigung

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

          You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>